Umwelt- und Naturschutz

Umwelt- und Naturschutz · 22. Januar 2019
Zwischen 80 – 150 verwaiste Seehunde und vereinzelt auch Kegelrobben zieht die Seehundaufzuchtstation jährlich auf. Die Tiere werden nach erfolgreicher Aufzucht in die Nordsee zurückgebracht. Neben den Tieren, die man auch während der Fütterung beobachten kann, gibt es eine Menge Infos und Wissenswertes rund um den Lebensraum Wattenmeer bis hin zur Anatomie der Seehunde.

Umwelt- und Naturschutz · 06. Dezember 2018
Kaum ein Tier spaltet die Gemüter der Menschen mehr als der Wolf. Über kaum ein Tier wird so viel Unwissen verbreitet und kaum ein Märchen hält sich hartnäckiger, als das vom „Rotkäppchen und dem bösen Wolf“. Dabei ist der Wolf alles andere, als ein kinderfressendes Monster.

Umwelt- und Naturschutz · 21. Juli 2018
Wird die Verschmutzung der Meere so weitergehen, wird es in ca. 35 Jahren mehr Müll in unseren Meeren geben, als Fische. Die massive Verschmutzung unserer Meere bedroht die Meeresbewohner, hat aber auch gesundheitliche Konsequenzen für den Menschen. Plastiktüten, PET Flaschen, Sixpack – Träger, aber auch Fischernetze kosten unzähligen Fischen, Vögeln, Schildkröten, Robben und Kleinwalen das Leben.

Umwelt- und Naturschutz · 10. Februar 2018
Ein Thema, dass bei naturverbundenen Menschen nicht extra angesprochen werden müsste, da eigentlich bekannt. Doch leider sind vielen Menschen der Freilauf des Hundes, oder ein akkurater Schnitt der Hecke wichtiger, als ein Vogelnest, ein Kitz oder ein junger Feldhase, der im hohen Gras abgelegt wurde…

Petra Hörmann

Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und zu überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung, unsere ist wesentlich kürzer.                                                
                                                            
H.-P. Dürr