Rotkehlchen - Vogel des Jahres 1992

Mit dem Rotkehlchen in unserem Garten begann die Leidenschaft, unsere Vögel zu fotografieren. Das kleine Vögelchen ist ausgesprochen fotogen, setzt sich geradezu in Pose und zeigt sich wenig scheu. Emsig läuft es Tag für Tag den Garten ab.  Rotkehlchen sind Halbhöhlenbrüter, dabei aber auch nicht wählerisch. Es kann auch mal ein alter Schuh, eine Gießkanne oder ähnliches sein. Mit einer Größe von ca. 13,5 – 14 cm hat der kleine Vogel bei einer Brut von 5 – 7 Eiern alle Flügel voll zu tun, die hungrigen Schnäbel zu stopfen.

Petra Hörmann

Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und zu überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung, unsere ist wesentlich kürzer.                                                
                                                            
H.-P. Dürr