Bergfink

Die Bergfinken sind Wintergäste in unserem Garten, also Zugvögel und somit nicht das ganze Jahr bei uns anzutreffen. Sie besuchen uns immer in kleinen Schwärmen, meist sind es zwischen 5 und 15 Vögel. Sie fallen direkt auf, sind sie doch besonders farbenprächtig. Sie sind ca. 15 cm groß, sie bauen napfförmige Nester in Laubwäldern und legen zwischen 5 - 7 Eier.

Petra Hörmann

Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und zu überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung, unsere ist wesentlich kürzer.                                                
                                                            
H.-P. Dürr