Bachstelze

Jedes Frühjahr sind die Bachstelzen vor Ort und man sieht sie mit ihrem wippenden Gang durch unseren Garten laufen. Mit einer Größe von 18 cm ist sie kein kleiner Vogel, wobei die langen Schwanzfedern natürlich beachtlich sind. Die Bachstelze baut ihre Nester sehr versteckt, in alten Scheunen, in Bäumen aber auch verborgen in Wiesen und Spalten, legt zwischen 5 - 7 Eier und das zweimal pro Jahr. Selten gibt es sogar eine 3te Brut.

Petra Hörmann

Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und zu überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung, unsere ist wesentlich kürzer.                                                
                                                            
H.-P. Dürr